Häufig gestellte Fragen zu ETAGAIR-Regalen

Was sind Kopfplatten und wo werden sie eingesetzt?
Kopfplatten bestehen aus einem Gussteil (Fußstollen) und einem vorgebohrten Tellerfuß (Fußplatte). Diese Teile werden z. B. zur Befestigung von einer Holzauflage und einem ETAGAIR-Regal eingesetzt. Sie benötigen jeweils zwei Kopfplatten je Stützleiter. Die Fußstollen werden aufgesteckt, die Fußplatten eingeschraubt und mit Spax-Schrauben unter der Holzauflage fixiert. Bei Deckenabhängungen muss der Stollen mittels Metallkleber mit der Leiter verklebt werden.

Wie hoch ist ein ETAGAIR-Regal belastbar?
Eine Grundformel besagt: bei gleichmäßiger Lastverteilung ist ein ETAGAIR-Regal bis zu 150 kg pro qm belastbar. Wichtig ist, dass generell ein Bord jeweils im unteren Bereich des Regals angebracht werden sollte, um es entsprechend zu stabilisieren.

Wie viele Borde brauche ich für ein Regal?
Generell ist dieses abhängig von den Maßen, vom Einsatzbereich bzw. von der vorgesehenen Belastung. Grundsätzlich gilt: je höher das Regal sein soll, desto mehr Borde werden benötigt.

Braucht man eine Wandbefestigung?
Grundsätzlich hat ein ETAGAIR-Regal eine außerordentliche Stabilität, so dass der Einsatz von Wandbefestigungen nicht nötig ist. Bei Hängeregalen (z. B. für Garderoben oder Küchenregalen) wird eine Wandbefestigung (WB1) werksmäßig mitgeliefert. Bei hohen Regalen mit geringer Tiefe und einer Höhe über 2500 mm ist eine Wandbefestigung aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Was bedeutet Multifunktionsrahmen?
Ein Multifunktionsrahmen (MFR) wird wie ein Standardbord eingesetzt, nur das ihm die Gitterstruktur fehlt. Ein MFR ist die Grundkomponente für ein Holzbord oder Vollbord. In diesen Fällen wird ein Holzbord bzw. Lochblecheinsatz (Edelstahl) in den Multifunktionsrahmen eingeschoben oder eingesetzt. Eine weitere Variante ist die Kombination mit einer Glasauflage. In diesem Fall wird das Glas auf die Bordprofile des Multifunktionsrahmens aufgelegt und mit Glaspuffern (GPU35) fixiert.

Was bedeutet bei der Höhenangabe der Begriff „Raster“?
Als „Raster“ bezeichnet man die Abstände zwischen den Querstreben an den Stützleitern. Diese betragen jeweils 152 mm. Ein Kürzen auf ein vom Standard abweichendes Rastermaß ist jederzeit möglich.

Kann man alle ETAGAIR-Regale mobil machen?
Grundsätzlich ja. Sollte jedoch die Belastung extrem, oder die Tiefe mit der Höhe in einem schwierigen Verhältnis stehen, raten wir davon ab, das Regal auf Rollen zu montieren.

Kann man ein vorhandenes ETAGAIR-Regal erweitern?
Jedes Regal lässt sich erweitern, wandeln oder reduzieren – vorausgesetzt, die Maßvorgaben werden eingehalten. Durch die enorme Vielfalt an Systemkomponenten bieten sich Planungsfreiheiten und Kompatibilität über Jahre hinaus, wie bei keinem anderen System ähnlicher Art.

Wie viele Flaschen fasst ein Weinbord?
Bei Bordlänge 758 mm = 7 Flaschen nebeneinander
bei Bordlänge 910 mm = 9 Flaschen nebeneinander
bei Bordlänge 1214 mm = 12 Flaschen nebeneinander.
Auf diesen Ebenen können Sie entsprechend aufstocken.

Wie lange ist die Gebrauchsdauer eines ETAGAIR-Regals?
ETAGAIR-Systemteile werden vor der Verchromung doppelt vernickelt und mit 0,09 µ verchromt. Somit ist die Haftung der Chromschicht optimal. Solange die Oberfläche nicht beschädigt wird, kann man von einer außerordentlichen langen Gebrauchsdauer von vielen Jahren ausgehen.

Häufig gestellte Fragen zu ETAGAIR-Regalen Was sind Kopfplatten und wo werden sie eingesetzt? Kopfplatten bestehen aus einem Gussteil (Fußstollen) und einem vorgebohrten Tellerfuß... mehr erfahren »
Fenster schließen

Häufig gestellte Fragen zu ETAGAIR-Regalen

Was sind Kopfplatten und wo werden sie eingesetzt?
Kopfplatten bestehen aus einem Gussteil (Fußstollen) und einem vorgebohrten Tellerfuß (Fußplatte). Diese Teile werden z. B. zur Befestigung von einer Holzauflage und einem ETAGAIR-Regal eingesetzt. Sie benötigen jeweils zwei Kopfplatten je Stützleiter. Die Fußstollen werden aufgesteckt, die Fußplatten eingeschraubt und mit Spax-Schrauben unter der Holzauflage fixiert. Bei Deckenabhängungen muss der Stollen mittels Metallkleber mit der Leiter verklebt werden.

Wie hoch ist ein ETAGAIR-Regal belastbar?
Eine Grundformel besagt: bei gleichmäßiger Lastverteilung ist ein ETAGAIR-Regal bis zu 150 kg pro qm belastbar. Wichtig ist, dass generell ein Bord jeweils im unteren Bereich des Regals angebracht werden sollte, um es entsprechend zu stabilisieren.

Wie viele Borde brauche ich für ein Regal?
Generell ist dieses abhängig von den Maßen, vom Einsatzbereich bzw. von der vorgesehenen Belastung. Grundsätzlich gilt: je höher das Regal sein soll, desto mehr Borde werden benötigt.

Braucht man eine Wandbefestigung?
Grundsätzlich hat ein ETAGAIR-Regal eine außerordentliche Stabilität, so dass der Einsatz von Wandbefestigungen nicht nötig ist. Bei Hängeregalen (z. B. für Garderoben oder Küchenregalen) wird eine Wandbefestigung (WB1) werksmäßig mitgeliefert. Bei hohen Regalen mit geringer Tiefe und einer Höhe über 2500 mm ist eine Wandbefestigung aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Was bedeutet Multifunktionsrahmen?
Ein Multifunktionsrahmen (MFR) wird wie ein Standardbord eingesetzt, nur das ihm die Gitterstruktur fehlt. Ein MFR ist die Grundkomponente für ein Holzbord oder Vollbord. In diesen Fällen wird ein Holzbord bzw. Lochblecheinsatz (Edelstahl) in den Multifunktionsrahmen eingeschoben oder eingesetzt. Eine weitere Variante ist die Kombination mit einer Glasauflage. In diesem Fall wird das Glas auf die Bordprofile des Multifunktionsrahmens aufgelegt und mit Glaspuffern (GPU35) fixiert.

Was bedeutet bei der Höhenangabe der Begriff „Raster“?
Als „Raster“ bezeichnet man die Abstände zwischen den Querstreben an den Stützleitern. Diese betragen jeweils 152 mm. Ein Kürzen auf ein vom Standard abweichendes Rastermaß ist jederzeit möglich.

Kann man alle ETAGAIR-Regale mobil machen?
Grundsätzlich ja. Sollte jedoch die Belastung extrem, oder die Tiefe mit der Höhe in einem schwierigen Verhältnis stehen, raten wir davon ab, das Regal auf Rollen zu montieren.

Kann man ein vorhandenes ETAGAIR-Regal erweitern?
Jedes Regal lässt sich erweitern, wandeln oder reduzieren – vorausgesetzt, die Maßvorgaben werden eingehalten. Durch die enorme Vielfalt an Systemkomponenten bieten sich Planungsfreiheiten und Kompatibilität über Jahre hinaus, wie bei keinem anderen System ähnlicher Art.

Wie viele Flaschen fasst ein Weinbord?
Bei Bordlänge 758 mm = 7 Flaschen nebeneinander
bei Bordlänge 910 mm = 9 Flaschen nebeneinander
bei Bordlänge 1214 mm = 12 Flaschen nebeneinander.
Auf diesen Ebenen können Sie entsprechend aufstocken.

Wie lange ist die Gebrauchsdauer eines ETAGAIR-Regals?
ETAGAIR-Systemteile werden vor der Verchromung doppelt vernickelt und mit 0,09 µ verchromt. Somit ist die Haftung der Chromschicht optimal. Solange die Oberfläche nicht beschädigt wird, kann man von einer außerordentlichen langen Gebrauchsdauer von vielen Jahren ausgehen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen